Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen zur Aktion „Die große Auto-Challenge – Wer am längsten sitzt, der flitzt“

(Zum Downloaden bitte hier klicken)

Mit seiner Anmeldung zur Teilnahme an der Aktion „Die große Auto-Challenge – Wer am längsten sitzt, der flitzt“ erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

1. Veranstalter
Veranstalter ist die Werbegemeinschaft Einkaufszentrum SEC GbR, vertreten durch die Geschäftsführer Helmut Michael, Olaf Haufe, Ronny Kaiser, Kathleen Sam sowie Dennis Bastuck, Enderstraße 59, 01277 Dresden.

2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt ist jede volljährige natürliche Person, soweit sie nicht geschäftsunfähig ist. Minderjährigen ist die Teilnahme nicht gestattet. Mitarbeiter des Veranstalters, seiner Mieter, der BCS Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG, der TG Automobile GmbH und mit ihnen verbundener Unternehmen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

3. Bekanntgaben
Soweit nach diesen Teilnahmebedingungen etwas bekannt gegeben wird, erfolgt dies auf der Internetpräsentation http://www.seidnitzcenter.de/die-grosse-auto-challenge sowie im Hörfunkprogramm Radio Dresden. Im Zweifel und bei Widersprüchen sind die Angaben auf der Internetpräsentation maßgeblich.

4. Anmeldung zur Teilnahme
Von Montag, 24.07.2017, 10:00 Uhr bis Freitag, 04.08.2017, 18:00 Uhr kann sich jede teilnahmeberechtigte Person zur Teilnahme an der Aktion anmelden, indem sie das Anmeldeformular auf der Internetpräsentation http://www.seidnitzcenter.de/die-grosse-auto-challenge in den Pflichtangaben vollständig ausfüllt und dem Veranstalter übermittelt (nachfolgend: Teilnehmer).

5. Auswahl der Teilnehmer
a) Aus allen fristgerecht eingegangenen Anmeldungen wählt der Veranstalter nach eigenem Ermessen zwölf Anmeldungen aus, setzt sich unter den darin mitgeteilten Kontaktdaten unverzüglich mit diesen Teilnehmern in Verbindung und lädt sie zu einem Casting ein, welches am Samstag, 05.08.2017 stattfindet. Die Anmeldungen der anderen Teilnehmer sind – vorbehaltlich Ziffer 5 c) – hinfällig.

b) Nach dem Casting wählt der Veranstalter von den zwölf eingeladenen Teilnehmern acht aus, welche bis zum 09.08.2017 dem Veranstalter eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen Hausarztes über die Tauglichkeit zur Teilnahme an der Aktion vorlegen müssen. Hierfür muss das hier verlinkte Formular verwendet werden. Anderenfalls ist seine Anmeldung hinfällig; seine Gewinnchance erlischt. Alle Teilnehmer, welche die schriftliche Bestätigung des Hausarztes über die Tauglichkeit zur Teilnahme an der Aktion fristgerecht eingereicht habe, müssen sich am 09.08.2017 einer Vitalwertmessung (Herz-Check) unterziehen. Sind hieraus ernsthafte gesundheitliche Risiken hinsichtlich einer Teilnahme an der Aktion zu befürchten, erlöschen auch Anmeldung und Gewinnchance dieses Teilnehmers.

c) Nachfolgend bestimmt der Veranstalter unter den verbliebenen Teilnehmern die vier Teilnehmer der Aktion; die Auswahl obliegt im Belieben des Veranstalters. Sind keine vier Teilnehmer mehr verblieben, wird der Veranstalter entsprechend Ziffer 5 a) und b) weitere Anmeldungen auswählen und Teilnehmer bestimmen oder die Aktion abbrechen.

6. Spielregeln
Die vier Teilnehmer der Aktion werden von Samstag, 19.08.2017, ca. 12:00 Uhr für bis zu zwei Wochen in einem Hyundai i30 im Seidnitz Center, Enderstraße 59, 01277 Dresden gemäß nachfolgenden Regeln leben:

a) Die Teilnehmer dürfen nur mit der Kleidung in den Hyundai i30 „einziehen“, die sie an ihrem Körper tragen. Ein Schlafsack und ein kleines Kopfkissen dürfen zusätzlich mitgenommen werden. Darüber hinaus darf nichts in den Händen gehalten werden. Hosentaschen oder sonstige an Kleidungsstücken befindliche Taschen sind zu leeren. Die Teilnehmer werden vor ihrem „Einzug“ in den Hyundai i30 von einer vom Veranstalter bestimmten Person ihres Geschlechts kontrolliert. Verboten sind insbesondere

  • sämtliche Kommunikationsmittel nach „außen“, wie Handy, Smartphone, Laptop;
  • Unterhaltungsmedien und -geräte aller Art, wie Spielekonsolen, iPods, mp3- Player, eBooks, Bücher;
  • Waffen aller Art und sonstige gefährliche Gegenstände;
  • Tabakwaren, wie Zigaretten, Zigarren, Pfeife, E- Zigaretten;
  • Drogen jedweder Art.Die Teilnehmer dürfen zu keiner Zeit Gegenstände, insbesondere Nahrungsmittel jedweder Art annehmen, die ihnen von Personen gereicht werden, die nicht dem Veranstalter zuzurechnen sind.

b) Die Teilnehmer sind aus medizinischer Sicht verpflichtet, während ihres Aufenthaltes im Hyundai i30 Kompressionsstrümpfe zu tragen. Sie werden vom Veranstalter gestellt.

c) Die Teilnehmer erhalten mindestens dreimal täglich Nahrungsmittel zur Grundversorgung. Pro Tag kann eine reichhaltigere Mahlzeit erspielt werden. Trinkwasser steht durchgängig zur Verfügung.

d) Die Sitzplätze im Hyundai i30 werden täglich im Uhrzeigersinn gewechselt. Sobald nur noch zwei Teilnehmer im Fahrzeug übrig sind, wird die hintere Sitzreihe geschlossen, sodass nur noch die Vordersitze genutzt und täglich gewechselt werden können.

e) Der Tagesablauf im Hyundai i30 wird wie folgt festgelegt:
08:20 Uhr                       Weckruf
08:30 Uhr- 08:45 Uhr   Körperpflege
09:30 Uhr                       Frühstück (z. B. 1 Scheibe Brot)
10:00 Uhr                       Fitnessprogramm
11:00 Uhr                       Talkrunde mit dem Veranstalter
11:30 Uhr                       Einzel-Challenge, um „Luxusgüter“ zu erspielen
13:00 Uhr                       Mittagessen (z. B. 2 Scheiben Brot)
17:00 Uhr                       Gruppen-Challenge, um Mahlzeiten zu erspielen
18:30 Uhr                       Abendessen (z. B. 1 Scheibe Brot)
20:30 Uhr- 20:45 Uhr   Körperpflege

Neben den im Tagesablauf beschriebenen Ereignissen müssen sich die Teilnehmer zwei Mal täglich einer Vitalwertuntersuchung (Herz-Check) unterziehen.
Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, Änderungen im Tagesablauf vorzunehmen. Weisungen des Veranstalters, insbesondere hinsichtlich der Teilnahme an Ereignissen, die der Tagesablauf vorsieht, haben die Teilnehmer Folge zu leisten.

f) Die Teilnehmer können zu beliebigen Zeiten täglich fünf Toilettengänge mit einer Gesamtdauer von maximal 45 Minuten in Anspruch nehmen. Nicht genutzte Toilettengänge können weder auf Folgetage noch auf andere Teilnehmer übertragen werden. Das Verrichten der Notdurft im oder aus dem Hyundai i30 ist untersagt.

g) Die Teilnehmer dürfen einmal pro Woche duschen. Der Duschgang kann wahrgenommen oder an einen anderen Teilnehmer verschenkt werden. Den Zeitpunkt des Duschgangs bestimmt der Veranstalter; er darf maximal 30 Minuten dauern. Handtuch und Duschutensilien werden vom Veranstalter gestellt und vor dem Duschgang ausgehändigt.

h) Den Teilnehmern sind aufdringliches oder belästigendes Verhalten der anderen Teilnehmer, Lärmen, Streiten sowie Handgreiflichkeiten während des Aufenthaltes im Hyundai i30 sowie im weiteren Tagesablauf nach Ziffer 6 e) untersagt. Unzulässig sind weiterhin rassistische, politisch extreme und gewaltverherrlichende Äußerungen, Aufforderungen zu Straftaten, Äußerungen, die andere beleidigen, diffamieren, diskriminieren, bedrohen oder verleumden, jugendgefährdende und pornografische Äußerungen, kommerzielle Äußerungen, insbesondere Werbung in jeglicher Form und in sonstiger Weise gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßende Äußerungen.

i) Alle im und um den Hyundai i30 installierten Mikrofon- und Kameravorrichtungen sind im Originalzustand zu belassen und dürfen weder verdeckt noch abmontiert werden.

j) Im Fahrzeug gibt es nur einen zulässigen Radiosender: Radio Dresden.

7. Ermittlung des Gewinners
Gewinner ist derjenige Teilnehmer, auf den am Samstag, 02.09.2017, 11:00 Uhr unter den noch im Hyundai i30 verbliebenen Teilnehmern die meisten Voting- Stimmen aus der Summe von Telefon- Voting und Vor- Ort- Voting entfallen.

a) Jeder Teilnehmer kann den Hyundai i30 außerhalb des in Ziffer 6 e) genannten Ablaufs freiwillig verlassen. Die nicht rechtzeitige Rückkehr im Rahmen des in Ziffer 6 e)- g) genannten Ablaufs gilt als freiwilliges Verlassen des Hyundai i30. Damit endet seine Gewinnchance; er scheidet aus.

b) Die Teilnehmer sind nach Ziffer 6 e) verpflichtet, sich zweimal täglich einer Vitalwertuntersuchung (Herz-Check) zu unterziehen. Liegen die Untersuchungsergebnisse in einem Grenzwertbereich und sind daraus resultierend gegebenenfalls gesundheitliche Risiken hinsichtlich einer weiteren Teilnahme an der Aktion zu befürchten, so hat der Veranstalter das Recht, den Teilnehmer von der weiteren Aktion auszuschließen. Dieser Teilnehmer muss den Hyundai i30 verlassen und scheidet aus.

c) Am 29.08.2017 und 31.08.2017 scheidet jeweils 11:00 Uhr ein Teilnehmer aus, und zwar derjenige, der seit Samstag, 19.08.2017, 13:00 Uhr die wenigsten Voting- Stimmen erhalten hat. Das gilt nicht, wenn bis zu diesen Zeitpunkten jeweils ein Teilnehmer den Hyundai i30 nach Ziffer 7 a) oder b) verlassen hat. Voting- Stimmen können telefonisch oder vor Ort abgegeben werden; sie haben den gleichen Zählwert. Jedem Teilnehmer wird eine eindeutige (Telefon-) Nummer zugelost, die vom Veranstalter bekannt gegeben wird.

– Telefon- Voting: Voting- Stimmen können von Samstag, 19.08.2017, 13:00 Uhr bis Samstag, 02.09.2017, 10:00 Uhr in beliebiger Anzahl telefonisch unter der Voting- Hotline 0351 40 77 77 77 + Endziffer des Teilnehmers abgegeben werden. Die Kosten eines Anrufs bestimmen sich nach dem Standort und dem Telefontarif des Anrufers (Basistarif für Orts-/Ferngespräch).

– Vor- Ort- Voting: Voting- Stimmen können von Samstag, 19.08.2017, 13:00 Uhr bis Freitag, 01.09.2017 werktags zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr vor Ort abgegeben werden, indem ein vollständig ausgefüllter Voting- Zettel in die Votingbox im Seidnitz Center, Enderstraße 59, 01277 Dresden eingeworfen wird. Ziffer 10 gilt entsprechend.

d) Befindet sich am Samstag, 02.09.2017, 12:00 Uhr kein Teilnehmer mehr im Hyundai i30, wird der ausgelobte Preis unter denjenigen volljährigen Personen verlost, die am Vor- Ort- Voting teilgenommen haben.

8. Ausgelobter Preis
Der Gewinner erhält den für die Aktion gemäß Ziffer 6 genutzten Hyundai i30
oder – nach Wahl des Veranstalters – ein gleichwertiges Ersatzfahrzeug Hyundai i30. An Minderjährige wird kein Gewinn ausgeschüttet. Weiterführende Leistungen und Nebenkosten werden nicht vom Veranstalter getragen. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Der Anspruch auf den Gewinn ist nicht übertragbar. Die Gewinnübergabe erfolgt innerhalb von vier Wochen bei der TG Automobile GmbH in Dresden ausschließlich an den Gewinner oder eine von ihm schriftlich bevollmächtigte Person. Gewährleistungs- und eventuelle Garantieansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen; sie sind gegen die TG Automobile GmbH zu richten. Soweit erforderlich, tritt der Veranstalter derartige Ansprüche mit der Übergabe des Hyundai i30 an den Gewinner ab. Der Gewinner muss das Fahrzeug nach Übergabe innerhalb einer Woche auf sich selbst anmelden und einen entsprechenden Beleg an die TG Automobile GmbH übermitteln. Das Fahrzeug muss bis zum 31.12.2017 mit dem Aktionsbranding versehen sein und darf innerhalb von sechs Monaten ab Entgegennahme nicht veräußern werden.

9. Ausschluss von Teilnehmern
Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer – auch nach Ende der Aktion nachträglich – bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (versuchter) Beeinflussung gleich welcher Art und welchen Umfangs (Manipulation) sowie offenkundigem Fehlen einer ernsthaften Teilnahmeabsicht auszuschließen. Unvollständige Angaben oder Falschangaben in den Pflichtangaben des Anmeldeformulars, die Missachtung von Spielregeln nach Ziffer 6 und/oder Weisungen des Veranstalters stellen stets einen Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen dar. Sie berechtigen den Veranstalter zum Ausschluss des Teilnehmers. Mit dem Ausschluss erlischt ein gegebenenfalls entstandener Anspruch auf den ausgelobten Preis. Er ist an den Veranstalter (zurück) zu übereignen.

10. Datenschutz
Die zur Teilnahme erhobenen Daten des Teilnehmers werden für den Zeitraum der Aktion und nach deren Ablauf für die Dauer von bis zu 90 Tagen gespeichert. Die Daten werden ausschließlich vom Veranstalter zur Durchführung der Aktion genutzt. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt – soweit nicht nach diesen Teilnahmebedingungen im Rahmen der Durchführung der Aktion oder zur Übergabe des Gewinns vorgesehen – nicht.

Der Teilnehmer willigt mit seiner Anmeldung zur Teilnahme an der Aktion nach Ziffer 4 in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten (§ 3 BDSG) in vorgenanntem Umfang ein.

Er kann vorstehende Einwilligung jederzeit durch Erklärung in Textform, z. B. postalisch an die Werbegemeinschaft Einkaufszentrum SEC GbR, Enderstraße 59, 01277 Dresden oder per E- Mail an Admin@SeidnitzCenter.de gegenüber dem Veranstalter widerrufen, Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten und/oder deren Löschung verlangen, soweit der Veranstalter nicht aufgrund rechtlicher Vorgaben gehalten ist, die Daten weiter vorrätig zu halten. Mit dem Widerruf der Einwilligung und/oder der Löschung der Daten endet seine weitere Teilnahme an der Aktion.

11. Einwilligung in Veröffentlichung von persönlichen Angaben
Der Aufenthalt der Teilnehmer im Hyundai i30 wird rund um die Uhr mit Bild- und Tonaufnahmen aufgezeichnet. Mit seiner Anmeldung nach Ziffer 4 willigt der Teilnehmer ein, dass sein Vorname, sein Alter, sein Wohnort sowie die vom Veranstalter angefertigten Bild- und Tonaufnahmen – auch als Bewegtbild (Video) – im Zusammenhang mit der Aktion durch den Veranstalter und seine Kooperationspartner, insbesondere auf den Internetpräsentationen www.seidnitzcenter.de, www.RadioDresden.de und www.Torpedo-Gruppe.de sowie zugehörigen Internetpräsentationen, im Hörfunkprogramm Radio Dresden, in der Radio Dresden- App sowie über die Facebook- Accounts www.facebook.com/SeidnitzCenter, www.facebook.com/RadioDresden und www.facebook.com/TorpedoGruppe gesendet oder öffentlich zugänglich gemacht werden können.

12. Haftungsbeschränkung
Der Teilnehmer nimmt aus freien Stücken und auf eigenes, insbesondere gesundheitliches Risiko an der Aktion teil.

Jegliche Haftung des Veranstalters wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Von diesem Haftungsausschluss sind Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit ausgenommen.

13. Abbruch der Aktion
Der Veranstalter behält sich vor, die Aktion abzubrechen, wenn ihre Durchführung unmöglich wird. Das gilt insbesondere, wenn die Aktion nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden kann, so etwa bei höherer Gewalt, Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung die Aktion beeinflussen. Bereits entstandene Ansprüche werden hierdurch nicht berührt. Im Übrigen sind für diesen Fall gegenseitige Erfüllungs- und Ersatzansprüche ausgeschlossen. Der Abbruch der Aktion wird vom Veranstalter bekanntgegeben.

14. Ausschluss des Rechtswegs
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich habe vorstehende Teilnahmebedingungen, insbesondere den Haftungsausschluss zur Kenntnis genommen und erkläre mich hiermit einverstanden.

Vorname/Name:
Straße/Hausnummer:
Postleitzahl/Wohnort:
Geburtsdatum:

Dresden,

_____________________________
Unterschrift